EFRE

Erschließung des Gewerbegebietes Achter de Bahn

Entwicklung eines Gewerbegebietes mit einer Nettofläche von 5,3 ha in der Gemeinde Radbruch

Region: Lüneburg
Landkreis/kreisfreie Stadt: Lüneburg
Projektträger: Gemeinde Radbruch

Alle Daten im Überblick

Förderbereich: Bauen und Infrastruktur
Beschreibung

Entwicklung eines Gewerbegebietes mit einer Nettofläche von 5,3 ha in der Gemeinde Radbruch

Förderprogramm
Nachhaltige Gewerbeentwicklung in kulturschwachen Gebieten
Weitere Infos finden Sie bei der NBank unter: www.nbank.de
Förderzeitraum
24. März 2016 - 31. Dezember 2018
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 647.781,00 Euro
Zuschuss der EU aus dem Fonds EFRE: 33,33 %
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

EFRE

SMART HYBRID – Teilprojekt „Electrical Engineering“

Erforschung von Methoden und Werkzeugen für die systematische Entwicklung von Energiesystemen

Region: Reg.-Bez. Weser-Ems
Landkreis: Osnabrück, Stadt
Projektträger: Hochschule Osnabrück

Mehr erfahren
EFRE

Entwicklung einer Leuchteneinheit – LED Lichtschienensystem

Entwicklung einer Leuchteneinheit, die aus modularen Einzelkomponenten auf einem Trägerkörper besteht und in bestehenden Lichtbändern verwendet kann

Region: Lüneburg
Landkreis: Harburg
Projektträger: Helecta GmbH

Mehr erfahren
EFRE

Übernahme und Ausbau eines Campingplatzes

Neuausrichtung des bestehenden Campingplatztes Sennhütte

Region: Braunschweig
Landkreis: Goslar
Projektträger: Harz Camp Goslar Inh. Michael Steinmann

Mehr erfahren