EFRE

Erschließung des Gewerbegebietes Achter de Bahn

Entwicklung eines Gewerbegebietes mit einer Nettofläche von 5,3 ha in der Gemeinde Radbruch

Region: Lüneburg
Landkreis/kreisfreie Stadt: Lüneburg
Projektträger: Gemeinde Radbruch

Alle Daten im Überblick

Förderbereich: Bauen und Infrastruktur
Beschreibung

Entwicklung eines Gewerbegebietes mit einer Nettofläche von 5,3 ha in der Gemeinde Radbruch

Förderprogramm
Nachhaltige Gewerbeentwicklung in kulturschwachen Gebieten
Weitere Infos finden Sie bei der NBank unter: www.nbank.de
Förderzeitraum
24. März 2016 - 31. Dezember 2018
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 647.781,00 Euro
Zuschuss der EU aus dem Fonds EFRE: 33,33 %
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

EFRE

Erweiterung einer bestehenden Betriebsstätte

Bau einer neuen Lagerhalle und Anschaffung von Einrichtungen und Software

Region: Braunschweig
Landkreis: Braunschweig
Projektträger: AL-Elektronik Distribution GmbH

Mehr erfahren
EFRE

PQmail

Entwicklung einer langfristigen und sicheren Verschlüsselung von Emails mit Hilfe von Post-Quantum-Kryptographie und Perfect Forward Secrecy.

Region: Leine-Weser
Landkreis: Hannover
Projektträger: Tutao GmbH

Mehr erfahren
EFRE

Tiefengeothermie zur Wärmeversorgung in Norddeutschland

Studie zu neuen Konzepten zur Risikominimierung beim Aufschluss geothermaler Reservoire (Akronym: GeoTWIN)

Region: Lüneburg
Landkreis: Celle
Projektträger: Technische Universität Clausthal

Mehr erfahren