EFRE

NorthSEE Die Aspekte Seeverkehr, Energie und Umwelt bei der Nordsee-Raumplanung

Dies ist ein Projekt aus dem Interreg.

Region: Weser-Ems
Landkreis/kreisfreie Stadt: Oldenburg
Projektträger: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Alle Daten im Überblick

Förderbereich: Interreg
Beschreibung

Die meisten Nordseeländer, darunter auch Deutschland, verfügen bereits über nationale maritime Raumordnungspläne, um eine nachhaltige Entwicklung des Meeres zu fördern. Diese Pläne wurden jedoch von den jeweiligen Behörden in ihren eigenen nationalen Planungsmethoden und -prozessen aufgestellt und entwickelt, sodass ein Austausch über die unterschiedlichen Ansätze zu einer Verbesserung der nationalen MSP-Prozesse beitragen könnte. Eine Koordination der maritimen Raumpläne ist vor allem deshalb dringend erforderlich, um Synergien und Unvereinbarkeiten in Bezug auf Schifffahrtswege, Energieinfrastrukturen und Umweltschutz zu erfassen.

Förderprogramm
Interreg B – North Sea Region
Dies ist ein Interreg-Projekt.
Förderzeitraum
1. Januar 2016 - 30. September 2021
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 4.049.578 €
Zuschuss der EU aus dem Fonds EFRE: 48,33 %
Downloads
Webseite
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

EFRE

Erschließung Industriestraße Berne

Gegenstand und Inhalt des Vorhabens ist der Ausbau der lndustriestraße, die das gewerblich genutzte Gebiet an der Weser erschließt.

Region: weser-ems
Landkreis: Wesermarsch
Projektträger: Gemeinde Berne

Mehr erfahren
EFRE

AVATAR Nachhaltiger Frachttransport mit autonom fahrenden, emmissionsfreien Schiffen >>> Modaler Wechsel von der Straße auf das Wasser

Dies ist ein Projekt aus dem Interreg.

Region: Weser-Ems
Landkreis: Oldenburg
Projektträger: Universität Oldenburg

Mehr erfahren
EFRE

Brachflächenrecycling Alte Molkerei/Raiffeisengelände Heede

Aushub und Entsorgung von kontaminiertem Boden und Abriss eines Gebäudes welches aufgrund der Maßnahme nicht mehr erhalten werden kann.

Region: Reg.-Bez. Weser-Ems
Landkreis: Emsland
Projektträger: Gemeinde Heede vertreten durch die Samtgemeinde Dörpen

Mehr erfahren