EFRE

Verfahren zur Umantelung von Dränagerohren

Ziel des Projekt ist die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Ummantelung von Dränagerohren.

Region: Leine-Weser
Landkreis/kreisfreie Stadt: Diepholz
Projektträger: A. H. Meyer Maschinenfabrik GmbH

Alle Daten im Überblick

Förderbereich: Innovation
Beschreibung

Ziel des Projekt ist die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Ummantelung von Dränagerohren.

Förderprogramm
Niedrigschwellige Innovationsförderung für KMU und Handwerk
Weitere Infos finden Sie bei der NBank unter: www.nbank.de
Förderzeitraum
22. Dezember 2017 - 31. Mai 2019
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 288.950,00 Euro
Zuschuss der EU aus dem Fonds EFRE: 40,00 %
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

EFRE

Innere Erschließung des Gewerbe- und Industriegebietes B 141 in Cuxhaven

Bau einer Erschließungsstraße mit Regenwasserkanalisation zur Ansiedlung von Zuliefererbetrieben im Offshore-Bereich

Region: Lüneburg
Landkreis: Cuxhaven
Projektträger: CuxHafEn GmbH Cuxhavener Hafen Entwicklungsgesellschaft

Mehr erfahren
EFRE

Erweiterung des Höhlenerlebniszentrums Bad Grund

Das vorhandene Gebäude des HEZ soll um einen eigenständigen Baukörper erweitert werden. Ziel ist u.a. die Steigerung der Attraktivität des HEZ.

Region: Braunschweig
Landkreis: Osterode am Harz
Projektträger: Landkreis Göttingen

Mehr erfahren
EFRE

Amphibienschutzkonzept in der Sachsenhäger Niederung

Anlage eines Amphibien-Leitsystems an der K 45 am westlichen Ortsrand Sachsenhagen sowie Verbesserung der Winter- und Sommerlebensräume für Amphibien

Region: Reg.-Bez. Hannover
Landkreis: Schaumburg
Projektträger: Landkreis Schaumburg

Mehr erfahren