ELER

Laufverlegung/Altwasseranschluss der Rhume oberhalb von Bilshausen

Der Lauf der Rhume wurde samt Aue auf einer Fließstrecke von etwa 1,1 km renaturiert. Bestehende Altwässwer wurden wieder an den Lauf angebunden und somit als Hauptgerinne aktiviert. Zur weiteren Strukturverbesserung und um lokale Überflutungen zu initiieren wurden Stichgräben angelegt, Profilaufweitungen vorgeniommen sowie Grundschwellen und Totholz eingebaut.

Region: Braunschweig
Landkreis/kreisfreie Stadt: Göttingen
Projektträger: NLWKN, Bst. Süd, GB IV

Alle Daten im Überblick

Beschreibung

Der Lauf der Rhume wurde samt Aue auf einer Fließstrecke von etwa 1,1 km renaturiert. Bestehende Altwässwer wurden wieder an den Lauf angebunden und somit als Hauptgerinne aktiviert. Zur weiteren Strukturverbesserung und um lokale Überflutungen zu initiieren wurden Stichgräben angelegt, Profilaufweitungen vorgeniommen sowie Grundschwellen und Totholz eingebaut.

Förderzeitraum
28. November 2016 - 1. November 2018
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 916.334,19 Euro
Zuschuss der EU aus dem Fonds ELER: 485.657,12 Euro
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

ELER

Neubau eines Dorfladens mit Verzehrbereich

Neubau eines Dorfladens mit Verzehrbereich, incl. Kauf des Grundstückes und Abbruch des vorhandenen Gebäudes, zum Zwecke der Versorgung der ländlichen Bevölkerung in Hilkenbrook

Region: weser-ems
Landkreis: Emsland
Projektträger: Gemeinde Hilkenbrook

Mehr erfahren
ELER

Nachnutzung der ehemaligen Gaststätte Flindt

Nachnutzung der ehemaligen Gaststätte Flindt mit Zwischenbau zu Wohn-, Fremdenverkehrs-, sozialen und gemeinschaftlichen Zwecken mit dem Ziel der Verbesserung der Lebensverhältnisse der ländlichen Bevölkerung. Dabei Erneuerung der gastronomischen Einrichtung, Abriss des bestehenden Sanitäranbaus, Verlagerung der Küche in den verbleibenden Zwischenbau, Neuerrichtung eines transparent gestalteten Vorbaus, Neuanlage von Sanitärräumen innerhalb des Gebäudes, Schaffung eines Gemeinschaftsraumes im Haupthaus, Ausbau von 2 Mietwohnungen im Erdgeschoss, Ausbau des Dachgeschosses zu Wohnraum

Region: Lüneburg
Landkreis: Uelzen
Projektträger: Gemeinde Barum

Mehr erfahren
ELER

LEADER-Region Naturparkregion Lüneburger Heide

In LEADER-Regionen schließen sich öffentliche Stellen, engagierte Bürger und weitere Akteure wie Vereine in „Lokale Aktionsgruppen“ (LAG) zusammen. Sie entwickeln gemeinsam Ideen und konkrete Handlungsansätze für ihre ländliche Region und erstellen ein Regionales Entwicklungskonzept (REK).
Die LEADER-Region Naturparkregion Lüneburger Heide setzt sich zusammen aus: Samtgemeinde Amelinghausen, Gemeinde Bispingen, Stadt Buchholz in der Nordheide, Samtgemeinde Gellersen, Samtgemeinde Hanstedt, Samtgemeinde Ilmenau, Samtgemeinde Jesteburg, Gemeinde Neuenkirchen (tlw), Samtgemeinde Salzhausen, Stadt Schneverdingen (tlw), Stadt Soltau (tlw) und Samtgemeinde Tostedt.

Region: Lüneburg
Landkreis: Harburg
Projektträger: Lokale Aktionsgruppe Naturparkregion Lüneburger Heide

Mehr erfahren