ELER

Renaturierung der Scheppau auf landeseigeneen Flächen (BA1)

Auf landeseigenen Flächen wurden entlang der Scheppau auf einer Länge von etwa 1 km Maßnahmen zur Strukturverbesserung und Renaturierung umgesetzt.
Das Vorhaben umfasste sowohl eine teilweise Verlegung des Gewässerlaufes als auch das Einbringen von Kies und Totholz. Zudem wurden durch Bodenabgrabungen und Herstellung von Bermen und Stillgewässern Auenstrukturen entwickelt sowie Anpflanzungen mit auentypischen Gehölzen vorgenommen.
Weiterhin wurde zur Reduzierung des Sedimenteintrags ein Sandfang errichtet und zur Optimierung der Durchgängigkeit ein Wehr rückgebaut.

Region: Braunschweig
Landkreis/kreisfreie Stadt: Helmstedt
Projektträger: NLWKN, Bst. Süd, GB IV

Alle Daten im Überblick

Beschreibung

Auf landeseigenen Flächen wurden entlang der Scheppau auf einer Länge von etwa 1 km Maßnahmen zur Strukturverbesserung und Renaturierung umgesetzt.
Das Vorhaben umfasste sowohl eine teilweise Verlegung des Gewässerlaufes als auch das Einbringen von Kies und Totholz. Zudem wurden durch Bodenabgrabungen und Herstellung von Bermen und Stillgewässern Auenstrukturen entwickelt sowie Anpflanzungen mit auentypischen Gehölzen vorgenommen.
Weiterhin wurde zur Reduzierung des Sedimenteintrags ein Sandfang errichtet und zur Optimierung der Durchgängigkeit ein Wehr rückgebaut.

Förderzeitraum
8. Dezember 2016 - 1. Dezember 2017
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 216.280,07 Euro
Zuschuss der EU aus dem Fonds ELER: 114.628,44 Euro
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

ELER

Grundinstandsetzung der Steuerungs- und Elektrotechnik am Schöpfwerk Nüttermoor

Das Siel- und Schöpfwerk Nüttermoor befindet sich in der ersten Deichlinie des rechten Emsdeiches und wurde im Jahr 1953 errichtet. Die Steuerungs- und Elektrotechnik entsprach nicht dem aktuellen Stand der Technik, sodass eine umfassende Modernisierung erforderlich wurde. Es erfolgten Umbau- und Abbrucharbeiten des Steuerraumes und der vorhanden Schaltschränke, sowie Anpassungsarbeiten an den vorhandenen Trafo. Ferner erfolgte ein Einbau und die Installation der neuen Schaltschränke.

Region: Leine-Weser
Landkreis: Leer
Projektträger: Sielacht Moormerland

Mehr erfahren
ELER

LEADER-Region Meer und Moor

In LEADER-Regionen schließen sich öffentliche Stellen, engagierte Bürger und weitere Akteure wie Vereine in „Lokale Aktionsgruppen“ (LAG) zusammen. Sie entwickeln gemeinsam Ideen und konkrete Handlungsansätze für ihre ländliche Region und erstellen ein Regionales Entwicklungskonzept (REK).
Die LEADER-Region Meer und Moor setzt sich zusammen aus: Stadt Neustadt am Rübenberge, Gemeinde Wedemark und Stadt Wunstorf.

Region: Leine-Weser
Landkreis: Hannover
Projektträger: Lokale Aktionsgruppe Meer und Moor

Mehr erfahren
ELER

LEADER-Region Aller-Leine-Tal

In LEADER-Regionen schließen sich öffentliche Stellen, engagierte Bürger und weitere Akteure wie Vereine in „Lokale Aktionsgruppen“ (LAG) zusammen. Sie entwickeln gemeinsam Ideen und konkrete Handlungsansätze für ihre ländliche Region und erstellen ein Regionales Entwicklungskonzept (REK).
Die LEADER-Region Aller-Leine-Tal setzt sich zusammen aus: Samtgemeinde Ahlden, Gemeinde Dörverden, Gemeinde Hambühren, Gemeinde Kirchlinteln (tlw), Samtgemeinde Rethem/Aller, Samtgemeinde Schwarmstedt, Stadt Verden/Aller (tlw), Gemeinde Wietze und Gemeinde Winsen/Aller.

Region: Lüneburg
Landkreis: Heidekreis
Projektträger: Lokale Aktionsgruppe Aller-Leine-Tal

Mehr erfahren