EFRE

Wiedervernässung „Totes Moor“

Ziel des Projektes ist die großflächige Wiedervernässung gestörter Bereiche durch Gewässeranhebung, Sohlanhebung und den Bau von Verwallungen.

Region: Leine-Weser
Landkreis/kreisfreie Stadt: Hannover
Projektträger: Region Hannover

Alle Daten im Überblick

Beschreibung

Ziel des Projektes ist die großflächige Wiedervernässung gestörter Bereiche durch Gewässeranhebung, Sohlanhebung und den Bau von Verwallungen.

Förderprogramm
Regeneration von Mooren
Weitere Infos finden Sie bei der NBank unter: www.nbank.de
Förderzeitraum
25. Juli 2017 - 31. Dezember 2020
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 1.485.714,29 Euro
Zuschuss der EU aus dem Fonds EFRE: 50,00 %
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

EFRE

Umsetzung der Qualitätsregion Wanderbares Leinebergland

Entwicklung der Region Leinebergland hin zur Qualitätsregion Wanderbares Leinebergland nach den Richtlinien des Deutschen Wanderverbands

Region: Leine-Weser
Landkreis: Hildesheim
Projektträger: Stadt Alfeld

Mehr erfahren
EFRE

Nahwärmenetz Bohlsen

Die Heizwärme wird durch Verbrennung von Dinkelspelzen in einem Feststoffheizkessel erzeugt. Dieser wird neben dem Mühlenbetrieb errichtet.

Region: Lüneburg
Landkreis: Uelzen
Projektträger: Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG

Mehr erfahren
EFRE

Renaturierung und Neuanlage von Gewässern

Stadtoldendorf, Renaturierung und Neuanlage von Gewässern Rauchbach im Bereich Mühlenanger und ökologische Umgestaltung der angrenzenden Grünflächen

Region: Leine-Weser
Landkreis: Holzminden
Projektträger: Stadt Stadtoldendorf

Mehr erfahren