EFRE

Wildpark Neuhaus

Moderne Ausstellung mit interaktiven Elementen bietet Informationen zu den Lebensräumen im Naturpark Solling-Vogler und Eingangspforte zum Wildpark mit 40 Wildarten.

Region: Leine-Weser
Landkreis/kreisfreie Stadt: Holzminden
Projektträger: Niedersächsische Landesforsten

Alle Daten im Überblick

Förderbereich: Regionalentwicklung
Beschreibung

Das Besucherzentrum „Wildparkhaus“ im Naturpark Solling-Vogler konnte dank der Zuschüsse aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung errichtet werden. Seit 2013 beherbergt das Wildparkhaus, die Geschäftsstellen der Touristikinformation Hochsolling und des Naturpark Solling-Vogler sowie das Cafe/Bistro Rotwild.

Das Besucherzentrum bietet durch seine interaktive Ausstellung Informationen zu den verschiedenen Lebensräumen mit seinen Pflanzen und Tieren im Naturpark. Im Naturpark sind 40 einheimische Wildarten in zum Teil naturnahen Gehegen zu sehen.

Förderprogramm
Regionalmanagement
Weitere Infos finden Sie bei der NBank unter: www.nbank.de
Fördermittel
förderfähige Gesamtausgaben: 2.200.000 Euro
Zuschuss der EU aus dem Fonds EFRE: 950.000 Euro
Downloads
Webseite
Projektstandort

Das könnte Sie auch interessieren

EFRE

Erschließung Ecopark B-Plan Nr. 6 „Im Deesen“

Ausbau und Erschließung des 4. Bauabschnittes des interkommunalen Gewerbegebietes ecopark für die Ansiedlung von Unternehmen

Region: weser-ems
Landkreis: Cloppenburg
Projektträger: Zweckverband ecopark

Mehr erfahren
EFRE

Naturparkplan 2030

Für die Naturparkregion wird prozessorientiert & partizipativ ein Konzept erarbeitet, welches als Leitfaden für die zukünftige Entwicklung dienen soll

Region: Weser-Ems
Landkreis: Oldenburg
Projektträger: Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest

Mehr erfahren
EFRE

Differenzdruckverfahren

Ziel und Abschluss des Projektes ist eine funktionsfähige Versuchsanlage, auf der sich Magnesiumbauteile fertigen lassen.

Region: Leine-Weser
Landkreis: Hildesheim
Projektträger: Metallgießerei Wilhelm Funke GmbH & Co. KG

Mehr erfahren